Balingen hilft Bisidimo

Werden Sie aktiv - Entenrennen

5. Entenrennen zugunsten der DAHW


Am Sonntag, dem 26. Juni ist es wieder soweit: Zum fünften Mal findet das Balinger Entenrennen statt. Der Erlös der großen Benefizaktion unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Reitemann ist bestimmt für ein Krankenhaus im äthiopischen Bisidimo. Mit Hilfe aus Balingen unterstützt die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe hier die medizinische Versorgung der Menschen aus einem großen Einzugsgebiet. Ab dem 6. Juni beginnt für 5 Euro der Verkauf der Startnummern für das Entenrennen, an verschiedenen Verkaufsstellen in Balingen, darunter die Geschäftsstelle des Zollern-Alb-Kuriers in der Friedrichstraße. 

Veranstalter des Entenrennens ist die DAHW-Aktionsgruppe Balingen. Sie hat auch das Rahmenprogramm organisiert: Um 13 Uhr beginnt an der Siechenkirche (Tübinger Straße) das fröhliche Fest mit Hüpfburg, Verpflegungsständen, Bastelmöglichkeiten für Kinder und musikalischer Untermalung durch die Balingo-Guggis. Eine schöne Gelegenheit, unter schattigen Bäumen nette Menschen zu treffen.

Um 14 Uhr fällt der Startschuss für das Entenrennen auf der Eyachbrücke am Stadtgarten, mit Zieleinlauf an der Eyachbrücke am Au-Stadion. Der Teilnehmer mit der Startnummer der schnellsten Ente gewinnt einen Rundflug über Balingen für zwei Personen. Wie die vielen anderen attraktiven Preise wurde auch der Rundflug gestiftet. Jede Ente „erschwimmt“ fünf Euro für die medizinische Versorgung in Bisidimo. Der Schwerpunkt der Klinik liegt auf der Behandlung von Lepra und Tuberkulose.

Die Veranstalter hoffen auf gutes Wetter und dass wieder so viele begeisterte Teilnehmer kommen wie in den Vorjahren. Und auch wer selbst keine Ente ins Rennen schickt, wird einen vergnüglichen Nachmittag an der Eyach erleben.


Das Entenrennen in Balingen findet alle zwei Jahre statt.

Am Vorabend, dem 25. Juni, laden die DAHW-Aktionsgruppe Balingen in Kooperation mit dem Weltladen Balingen und der Buchhandlung Rieger Balingen um 19 Uhr zu einem Vortrag ein: „Afrika wohin? Was kann Entwicklungszusammenarbeit bewirken?“. Es spricht der äthiopische Prinz Asfa-Wossen Asserate. Der Eintritt zu der Veranstaltung in der Stadthalle Balingen beträgt 10 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse. 


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Regionale Ansprechpartner für die Aktion:
DAHW-Aktionsgruppe Balingen
Dr. Reinhardt Mayer/Margrit Weinmann-Mayer
Filserstr. 25
72336 Balingen
Telefon: 07433 - 16451
Fax: 07433 - 9974000
E-Mail info@praxis-weinmann-mayer.de