Pedale

Die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe ruft zur Pedale - Aktion auf

Die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe rief zur ersten Friedensradtour auf.


Pedale - Aktion
Die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe rief zur ersten Friedensradtour auf.

Anlässlich des 350 jährigen Jubiläums des „Westfälischen Friedens“, der 1648 durch die erfolgreichen Verhandlungen in den Rathäusern von Münster und Osnabrück zustande kam, rief das DAHW zur ersten „Friedensradtour“ auf. Die 115 Kilometer lange Tour vom Rathaus in Münster zum Rathaus nach Osnabrück hat den Gedanken des Friedensstiftens aufgegriffen und will auf die weltweite Lepra- und Tuberkulosearbeit unseres Hilfswerkes aufmerksam machen. Mit großem Erfolg wurden in 1998 erstmals über 35.000,- DM für die Tuberkulosehilfe in Osteuropa „erstrampelt“. Inzwischen hat die ursprüngliche Friedensradtour einige „Sprösslinge“ erhalten (Viersen/Krefeld, Kiel, Schweinfurt, Balingen, Dortmund) und es kommen jährlich neue dazu. Deshalb haben wir uns entschieden, die einzelnen Radtouren unter dem Oberbegriff „Pedale“ laufen zu lassen. Auch die Friedensradtour wird weiter geführt. In diesem Jahr startet die „Mutter aller Touren“ unter dem Namen „Pedale 2003“, Friedensradtour Osnabrück – Münster, am 13.09.2003. Parallel hierzu startet erstmals die „Pedale 2003“ Dortmund.