"Aus Liebe zu den Menschen"

Dr. Ruth Pfau wurde in der Marienkapelle zu ihrem 80.Geburtstag beglueckwunscht

Gespräch mit Dr- Ruth Pfau in der Marienkapelle in Würzburg


Dr. Ruth Pfau, die in diesem Jahr ihren 80. Geburtstag feiern wird, besuchte bei ihrem Aufenthalt in Deutschland auch Würzburg, die Stadt in der vor über 50 Jahren das Deutsche Aussätzigen Hilfswerk gegründet wurde. Nach wie vor wird Ruth Pfau von der heutigen Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. unterstützt.

In der vollbesetzten Marienkapelle, am Unteren Markt in Würzburg, sprach sie am Dienstag dem 16.06.09 mit Harald Meyer-Porzky, dem Vorsitzenden der Ruth-Pfau-Stiftung und Mitarbeiter der DAHW, über die aktuelle Lage in Pakistan, ihre Sorgen um die Flüchtlinge aus dem SWAT Tal und die Herausforderungen in ihrem Projekt.


 

zur Bildergalerie