3. Balinger Entenrennen

Lepra- und Tuberkulosearbeit der DAHW in Äthiopien am Beispiel "Bisidimo"


Bisidimo ist ein Behandlungs- und Rehabilitationszentrum für Leprakranke im Südosten Äthiopiens.

Bisidimo wurde mit deutscher Hilfe aufgebaut. Im Krankenhaus und in den 68 Außenkliniken werden neben den Leprakranken auch Allgemeinpatienten behandelt. Zum Zentrum gehören neben einem Schulzentrum, eine Autoreparaturwerkstatt, eine Schreinerei, eine orthopädische Schuhmacherei und eine Farm mit 80 Kühen und einer Biogasanlage.

Besonders hervorzuheben ist ein landwirtschaftliches Selbsthilfeprojekt von Frauen, das Bundespräsident Köhler anlässlich seines Besuches im Dezember 2004 in Bisidimo als beispielhaft herausgestellt hat.

 


Landeshintergründe
Name: Bundesrepublik Äthiopien
Hauptstadt: Addis Abeba
Fläche: ca. 1.100.000 qkm
Bevölkerung: ca. 65 Mio., 16% der Menschen leben in Städten
Religion: 45% Orthodoxe Christen, 35% Moslems,
11% Naturreligionen, 9% andere Religionen

 

-> Pedale Aktion 2007 - Machen Sie mit!