Voller Erfolg: Zahlreiche Besucher auf dem 36. Internationalen Kinderfest in Würzburg

36. Internationales Würzburger Kinderfest 2011

Erlös aus "Bayerns größter Spielwiese" hilft Kindern in Südindien.


Nicht nur das Wetter spielte mit beim 36. Internationalen Kinderfest in Würzburg, sondern auch die vielen Kinder, die gekommen waren, um sich auf „Bayerns größter Spielwiese“ so richtig auszutoben. Neben den Veranstaltern, dem Studio Mainfranken des Bayerischen Rundfunks und der Stadt Würzburg, freut sich vor allem John Kurian George, Geschäftsführer der DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe Indien: „Mit dem Erlös des Kinderfests unterstützt die DAHW in Tharamangalam eine Schule für behinderte und sozial benachteiligte Kinder  zwischen fünf und 18 Jahren“.

7,50 Euro können viel bewegen.

Schon mit 7,50 Euro kann ein Kind einen Monat lang die schulische Einrichtung besuchen und erhält so die spezielle Förderung, die es benötigt. „Denn aufgrund ihrer Behinderung können die Kinder nicht am allgemeinen Unterricht teilnehmen“, erklärt DAHW-Geschäftsführer Burkard Kömm. Über 25.000 Gäste sorgten mit ihrer Teilnahme am Würzburger Kinderfest dafür, dass das Betreuungsangebot der Schule nun erweitert werden kann.

Ein buntes Programm für einen unvergesslichen Nachmittag.

Ein besonderer Dank gebührt den rund 80 Organisationen und Verbänden, die den Kindern ein buntes Programm zusammengestellt hatten. 800 Helferinnen und Helfer waren auf dem Festgelände, den Aktionsflächen und den diversen Spiel- und Essständen im Einsatz. Besonders beliebt bei den Kindern war auch in diesem Jahr das Zielspritzen der Freiwilligen Feuerwehr Würzburg sowie Kinderschminken, Kettcar-Parcours und Kistenstapeln. Auf der Showbühne reihten sich musikalische Highlights an imposante Tanzeinlagen – von der Renaissance bis ins Morgenland. Die genaue Höhe des Erlöses, mit dem die Kinder in Indien rechnen können, wird in Kürze feststehen und hier veröffentlicht werden. Jeder Euro davon trägt dazu bei, das Hilfsprojekt der DAHW in Indien nachhaltig zu unterstützen.

Kinder und Eltern hatten einen sonnigen unvergesslichen Nachmittag. Gleichzeitig wird mit dem Erlös Kindern mit Behinderung aus Indien geholfen.

"Mitmachen und Spaß haben“ lautete die Devise beim großen Familienfest in Würzburg.


Pressemeldung vom 09.05.2011      
25.000 Besucher beim Würzburger Kinderfest