Gutes Ergebnis bei der Sponsorenwanderung der Realschule Olpe

Realschule Olpe 7b

Klasse 7b der Realschule Olpe nach ihrer Sponsorenwanderung und mit dem daraus entstandenen Scheck über 4.200 Euro. Foto: Realschule Olpe

Schülerinnen und Schüler erwandern 4.200 Euro zugunsten der DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V.


(Würzburg / Olpe, Dezember 2014) Stolz zeigen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b der Realschule Olpe-Drolshagen einen Scheck über 4.200 Euro. So viel sammelten die Schülerinnen und Schüler bei der diesjährigen Sponsorenwanderung für die DAHW. Dabei erwanderte die Klasse 7b den höchsten Betrag und hofft jetzt, dass möglichst vielen Kranken geholfen werden kann.

Die Realschule Olpe unterstützt bereits seit Jahrzehnten die Arbeit der DAHW. Früher vor allem durch den Verkauf von Weihnachtskarten, in den letzten Jahren dann durch die Ausrichtung einer Sponsorenwanderung. Für diese treue jahrzehntelange Unterstützung durch die Realschule Olpe ist die DAHW sehr dankbar. Es wäre schön, wenn sich andere Schulen daran ein Beispiel nehmen würden und diese erfolgreiche Aktionsform viele Nachahmer findet.