Helfen, Feiern, Spaß haben: beim 36. Internationalen Kinderfest in Würzburg

Helfen, Feiern, Spaß haben - Internationales Kinderfest

Kinder helfen Kindern in Indien - am 8. Mai von 11 - 17 Uhr in der Würzburger Innenstadt.


 „Bayerns größte Spielwiese“ – so nennt Oberbürgermeister Georg Rosenthal das 36. Internationale Kinderfest in Würzburg. Als Schirmherr eröffnet er am Muttertag um 11 Uhr ein buntes Nachmittagsprogramm mit vielen Aktivitäten und Show-Highlights für die ganze Familie. Der Erlös fließt direkt in ein Hilfsprojekt der DAHW in Indien und kommt dort einer Einrichtung für behinderte Kinder in Tharamangalam zugute. „Schon mit 7,50 Euro kann ein Kind dort einen Monat lang die Schule besuchen“, erklärt DAHW-Geschäftsführer Burkard Kömm, „die Kinder brauchen besondere Förderung, denn aufgrund ihrer Behinderung können sie nicht am allgemeinen Unterricht teilnehmen.

Schauen, Ausprobieren, Basteln, Staunen, Lachen, Mut beweisen. "Mitmachen und Spaß haben“ lautet die Devise beim großen Familienfest in Würzburg. Kleine Naturwissenschaftler können sich beim Klimobil der Jugend-Umweltstation und der Laborstation sowie dem großen Werkmobil austoben, kreative Kids kommen bei den vielen Bastelangeboten, der Holzwerkstatt und dem Kinderschminken auf ihre Kosten. Musik-Fans können einen Trommel-Workshop absolvieren und Instrumente basteln. Auf junge Sportler warten Kletterwände, Kettcar-Parcours, Kistenstapeln, Hüpfburg und Torwandschießen. Aber auch viele Geschicklichkeitsspiele, Trampolinhüpfen, Sinnesparcours und Stöbern auf dem großen Kinderflohmarkt machen jede Menge Spaß. Das legendäre Zielspritzen der Feuerwehr darf selbstverständlich auch nicht fehlen.

Show-Acts am laufenden Band.
Von 11 – 17 Uhr erwartet die Besucher auf der Showbühne des BR am Unteren Markt ein buntes Bühnenprogramm mit verschiedensten Tanzvorführungen, einem Schulzirkus, Bauchtanz sowie Kampfkunstpräsentationen und vielem mehr.

80 Organisationen, 800 freiwillige Helfer und ein Ziel.
Familien aus Würzburg und Umgebung werden einen unvergesslichen Nachmittag mit ihren Kindern erleben – Kindern aus Indien mit Behinderung wird geholfen. Dafür setzen sich zahlreiche freiwillige Helfer ein. Unterstützt wird das Internationale Kinderfest auch von „Würzburg macht Spaß“, vielen Bäckereien, die Kuchen spenden, Geschäften und Restaurants, die Gutscheine und Preise für die Tombola stiften. Die Veranstalter Stadt Würzburg und das Studio Mainfranken des Bayerischen Rundfunks sowie die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe als Organisator, freuen sich auf zahlreichen Besuch.

Die Angebote der 80 teilnehmenden Organisationen finden Sie detailliert in der Festbroschüre.


 

Internationales Kinderfest - Der Erlös geht an Kinder in Indien
John Kurian George, Geschäftsführer der DAHW in Indien sagt Danke

Pressemitteilung vom 15.04.2011
Kinder helfen Kindern in Indien

Dateien