Leitbild der DAHW

"Unsere Vision ist eine Welt, in der kein Mensch unter Lepra, Tuberkulose und anderen Krankheiten der Armut und ihren Folgen wie Behinderung und Ausgrenzung leidet."


Unsere Organisation

  • Wir sind eine unabhängige Hilfsorganisation, die von SpenderInnen, ehrenamtlichen und hauptamtlichen MitarbeiterInnen weltweit getragen wird.
  • Wir arbeiten mit internationalen und nationalen Akteuren der medizinischen und sozialen Entwicklungszusammenarbeit und Forschung. Wir gehen strategische Allianzen ein, um die bestmögliche Wirkung zu erreichen.
  • Wir finanzieren unsere Arbeit durch Spenden und öffentliche Mittel. Mit den uns anvertrauten Geldern erfüllen wir unseren satzungsgemäßen Auftrag im In- und Ausland gemäß dem Grundsatz der Sparsamkeit und der Verhältnismäßigkeit.
  • Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen den Menschen, die helfen wollen und denen, die Hilfe brauchen. Wir fühlen uns dafür verantwortlich, dass aus dem Wunsch der Spenderinnen und Spender, ein Schicksal zu verändern, professionelle medizinische und soziale Hilfe wird, die bei den Menschen ankommt.
  • Wir machen die Zusammenhänge zwischen Krankheit und Armut sichtbar, damit die Menschen in der EINEN Welt Empathie zeigen und solidarisch handeln.

Der Kern unserer Arbeit

  • Wir engagieren uns weltweit für und mit Menschen, die an Krankheiten der Armut leiden. Wir bekämpfen Lepra, Tuberkulose und andere ausgrenzende und stigmatisierende Krankheiten sowie deren Folgen.
  • Das Herzstück unserer Arbeit ist die Förderung medizinischer und sozialer Projekte. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen der Menschen mit Lepra, Tuberkulose, anderen ausgrenzenden Krankheiten und Behinderung.
  • Als Spezialisten unterstützen wir medizinische und soziale Hilfsprogramme, die den Betroffenen ein menschenwürdiges Leben und die gleichberechtigte Teilhabe an der Gemeinschaft ermöglichen.
  • Wir unterstützen die Forschung zur Verbesserung der Prävention, Diagnostik und Therapie, und zur medizinisch-sozialen Rehabilitation für unsere Zielgruppen.
  • Wir berücksichtigen die Bedürfnisse, Kapazitäten, Werte und Qualitätsansprüche unserer Projektpartner. Wir halten nationale und internationale Standards ein und fördern die Selbstverantwortung.

Leitlinien für unser Handeln

  • Wir fühlen uns der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verpflichtet.
  • Wir helfen Menschen und wir arbeiten mit Menschen ungeachtet ihrer ethnischen und sozialen Herkunft, religiösen und politischen Überzeugung, sexuellen Identität, ihres Alters und Geschlechts.

Dateien