Die DAHW-Hilfe in Pakistan

Karte DAHW-Hilfe Pakistan

In Pakistan ist die DAHW an zwei Standorten, im Norden und im Süden des Landes, tätig. Ein kurzer Überblick über die Partner und Hilfstätigkeiten:


  • Die DAHW unterstützt die Arbeit von Frau Dr. Pfau seit 1961. Rund 40 Millionen Euro wurden in dieser Zeit zur Verfügung gestellt.
  • Außerdem unterstützt die DAHW in Pakistan auch die evangelische Gemeinschaft der Christusträger, die sich seit 1963 mit großem Engagement der Hilfe für Lepraund Tuberkulosekranke widmet.
  • 2013 finanzierte die DAHW in Pakistan 12 Projekte mit einem Etat von 734.480,69 Euro. Schwerpunkte der Hilfe sind z. B. medizinische Behandlung, Ausbildungskosten für Personal, Verpflegung für Krankenhauspatienten, Schul- und Berufsausbildung für geheilte Patienten sowie Hilfen zur Existenzgründung für ehemalige Kranke.