25.000 erleben Würzburger Kinderfest

Kinderfest Würzburg 2010

Foto: Günther Klebinger

Bayerns größte Spielwiese findet auch bei Petrus Gnade


(Würzburg, 3. Mai 2010). In ganz Bayern hat es am Sonntag wie vorhergesagt geregnet. In ganz Bayern? Nein, ein kleines, rebellisches „Dorf“ widersetzte sich allen Vorhersagen und blieb den ganzen Tag trocken – kein Tropfen Regen und auch kein Alkohol, denn in Würzburg lief das 35. internationale Kinderfest.

„Gemeinsam bringen wir die Welt in Bewegung“ hieß das Motto, rund 80 Organisationen und Verbände hatten ein buntes Programm zusammengestellt. 800 Helferinnen und Helfer waren auf der Bühne, den Aktionsflächen und an diversen Spiel- und Essständen aktiv.

Der Erlös des Fests ist bestimmt für die Kindertagesstätte Educar in Brasilien, ein Projekt, das die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW) fördert. „Schon mit 15 Euro pro Monat können wir einem Kind Hilfe bei den Hausaufgaben, ein warmes Mittagessen, medizinische Versorgung und Schutz vor Gewalt bieten“, erklärt Manfred Göbel. Der DAHW-Repräsentant in Brasilien hat das Projekt beim Kinderfest vorgestellt und über die Lebensbedingungen in den Armenvierteln Brasiliens berichtet.

Neben Göbel war mit Nia Künzer ein weiterer prominenter Ehrengast beim Kinderfest. Die Fußball-Weltmeisterin hatte im Finale der WM 2003 das alles entscheidende Tor erzielt und unterstützt heute die Aktion „Kinder stark machen“.

Würzburgs Oberbürgermeister Georg Rosenthal, der Leiter des BR-Studios Würzburg Eberhard Schellenberger sowie DAHW-Präsidentin Gudrun Freifrau von Wiedersperg hatten das Kinderfest pünktlich um 11 Uhr eröffnet.

Wie hoch genau der Erlös ist, mit dem die Würzburger Kinder ihre Altersgenos-sen in Brasilien unterstützen, steht erst fest, wenn alle Rechnungen eingegangen sind. Sobald das Ergebnis vorliegt, erfahren Sie es hier.

In der Bildergalerie können Sie viele Impressionen des 35. Würzburger Kinderfestes sehen. Falls Sie für nichtkommerzielle Zwecke Bilder bestellen möchten, wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der DAHW.


Pressemitteilung "Von der Spielwiese nach Brasilien"

Bildergalerie Teil 1

Bildergalerie Teil 2