Feuertopf und heiße Schnäppchen

Am 19. und 20. November heißt es für Schnäppchenjäger in Würzburg und Umgebung wieder: stöbern, suchen und finden im Gebäude der DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. in der Mariannhillstraße 1c.


Die DAHW-Aktionsgruppe Würzburg, eine ehrenamtliche Initiative zur Förderung der DAHW, veranstaltet an diesem Wochenende ihren großen Floh- und Trödelmarkt für einen guten Zweck. Sämtliche Einnahmen spenden die ehrenamtlichen Helfer für die Arbeit der DAHW.

Im Erdgeschoss des DAHW-Gebäudes wird neben einer großen Auswahl an Büchern auch Schmuck angeboten. Im Untergeschoss finden sich allerlei nützliche und schöne Dinge für Hobby, Haushalt oder Sammlungen. Viele Menschen aus Würzburg und Umgebung kommen schon seit vielen Jahren zu diesem Floh- und Trödelmarkt, um für sich selbst oder für das Weihnachtsfest günstig Geschenke einkaufen zu können und gleichzeitig den guten Zweck zu unterstützen.

Die meisten Waren wurden von ihren ehemaligen Besitzern speziell für diesen Zweck gespendet. Das ganze Jahr hindurch sammeln die Mitglieder der DAHW-Aktionsgruppe Würzburg die Sachspenden, oft auch aus Nachlässen.

Parallel zum Verkauf der Waren bieten die ehrenamtlichen Helfer Kaffee und Kuchen sowie einen afrikanischen Feuertopf zur Stärkung an. Der Kaffee stammt aus Tansania – fair gehandelt vom Würzburger Partnerkaffee, dessen Mitglied die Hilfsorganisation DAHW seit vielen Jahren ist. Der Kuchen wurde von vielen Unterstützern sowie haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern der DAHW gespendet, ebenso wie der afrikanische Feuertopf.

Der Eintopf nach nigerianischem Rezept ist auch für mitteleuropäische Gaumen geeignet und war schon im vergangenen Jahr so beliebt, dass er schnell ausverkauft war. Wie bei allen Schnäppchen des Floh- und Trödelmarkts gilt auch hier: Wer zuerst kommt, kauft und isst zuerst.

Der Floh- und Trödelmarkt öffnet am:

Samstag, 19. November von 9 bis 15 Uhr

Sonntag, 20. November von 10 bis 15 Uhr

in den Räumen der DAHW-Zentrale, Mariannhillstr. 1c, 97074 Würzburg

Gerne laden wir auch Vertreter Ihrer Redaktion ein, in Wort und Bild über diesen Flohmarkt zu berichten oder selbst nach Schnäppchen zu suchen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

DAHW-Aktionsgruppe Würzburg, einer Initiative zur Förderung der DAHW Claudia Hofmann (0931) 272851.