Ruth Pfau - Mutter der Leprakranken

DAHW TRAUERT UM DR. RUTH PFAU

Mutter der Leprakranken in Pakistan verstorben.

Die Fotos sind vom 18. - 20.08.2017. Alle Fotos wurden von Harald Meyer-Porzky aufgenommen, der zusammen mit der Präsidentin der DAHW, Gudrun Freifrau von Wiedersperg die DAHW und die Ruth-Pfau-Stiftung vertreten. 

Sie war Ärztin und Ordensfrau und seit über 50 Jahren in Pakistan tätig. Unermüdlich setzte sie sich für Menschen ein - besonders solche, die an Krankheiten der Armut leiden. Dies brachte ihr den Namen "Mutter der Leprakranken" ein.

Ruth Pfau 2012

Biografische Daten von Dr. Ruth Pfau

Ruth Pfau wurde am 9. September 1929 in Leipzig geboren. Kurz nach dem Krieg wurde ihr kleiner Bruder schwer krank und starb. Aus diesem traurigen Ereignis heraus entstand ihr Wunsch, Medizin zu studieren.

Literatur zu Leben und Werk

Eine Liste von Büchern, Filme und weiteren Medien von und über Doktor Ruth Pfau

Zum 85. Geburtstag von Dr. Ruth Pfau am 9. September 2014
Foto: Sabine Ludwig / DAHW

Zum 85. Geburtstag...

Am 9. September 2014 wurde Dr. Ruth Pfau 85 Jahre alt.
Alle Berichte und Bilder finden Sie hier. 

Die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. hat im Jahre 1996 die Ruth-Pfau-Stiftung ins Leben gerufen.