Einen Scheck über 190.000 Euro uebergaben Schuelerinnen des Wuerzburger Ursulinen-Gymnasiums an MAIN-POST-Redakteur Andreas Jungbauer

Unternehmen

Soziale Verantwortung von Unternehmen wird immer wichtiger, für die Unternehmen selbst, die Mitarbeiter und die globale Entwicklung.

mehr

Äthiopien-2006

Institutionelle Geber

Die Lücke schließen

health - inclusion - research - humanitarian aid DAHW ist Mitglied in mehreren internationalen Netzwerken zur Kontrolle und Beseitigung von NTDs und TB, wie z.B. Union, das Neglected Tropical Disease NGDO Network und IDDC.
Wichtige Partner sind die World Health Organisation (WHO), die Europäische Union (EU) und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), UNICEF, das Global Fund to Fight AIDS, Tuberculosis and Malaria, Caritas Luxemburg, Fondation Follereau Luxemburg, International Federation of Anti-Leprosy Associations (ILEP), Family Health International (FHI360) und Misereor.
Unser Fachkompetenzen:
  • Der Kampf gegen Stigmas und Diskriminierung
  • Lokale Kompetenzen aufbauen
  • Medizinisches und soziales Fachwissen
  • Langjährige Erfahrung
  • Fachliche Beziehungen im privaten Sektor
  • Partner & Netzwerke
Die folgenden Texte sind in englisch gehalten. Broschüre "Filling The Gap"
Broschüre "Supporting TB Control" 

mehr

prominente

Prominente Helfer

Mit Besuchen in DAHW-Projekten und ihrem persönlichen Engagement machen Prominente auf das Schicksal von Lepra- und Tuberkulosekranken aufmerksam.

mehr

damian

Damian Team Versand

Fairen Handel zugunsten der Leprahilfe der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe

mehr