Institutionelle Geber

Die Lücke schließen

healthinclusionresearchhumanitarian aid

DAHW ist Mitglied in mehreren internationalen Netzwerken zur Kontrolle und Beseitigung von NTDs und TB, wie z.B. Union, das Neglected Tropical Disease NGDO Network und IDDC.

Wichtige Partner sind die World Health Organisation (WHO), die Europäische Union (EU) und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), UNICEF, das Global Fund to Fight AIDS, Tuberculosis and Malaria, Caritas Luxemburg, Fondation Follereau Luxemburg, International Federation of Anti-Leprosy Associations (ILEP), Family Health International (FHI360) und Misereor.

Unser Fachkompetenzen:
  • Der Kampf gegen Stigmas und Diskriminierung
  • Lokale Kompetenzen aufbauen
  • Medizinisches und soziales Fachwissen
  • Langjährige Erfahrung
  • Fachliche Beziehungen im privaten Sektor
  • Partner & Netzwerke

Die folgenden Texte sind in englisch gehalten.

Broschüre "Filling The Gap"
Broschüre "Supporting TB Control"