Freie Stellen

Die AGEH e.V. sucht im Auftrag der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW) für ihr lokales Landesbüro in Enugu zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Program Director (m/w), Nigeria #3278

Die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW) engagiert sich seit 1957 in den Entwicklungs- und Schwellenländern. Bei der Hilfe für Lepra- und Tuberkulosekranke, die gemeinsam mit den Partnern vor Ort geleistet wird, steht jeder einzelne Mensch im Mittelpunkt - unabhängig von Religion, Nationalität oder Hautfarbe. Ziel der Arbeit der DAHW ist die ganzheitliche, nachhaltige Heilung des Einzelnen durch medizinische Behandlung und soziale Rehabilitationsmaßnahmen wie Ausbildungs- oder Kleinkreditprogramme. Als Spezialisten unterstützen die DAHW medizinische und soziale Hilfsprogramme, die den Betroffenen ein menschenwürdiges Leben und die gleichberechtigte Teilhabe an der Gemeinschaft ermöglichen.

Ihre Aufgaben

Als Program Director (m/w) stellen Sie die Einhaltung der globalen DAHW-Richtlinien und der Richtlinien anderer relevanter Geberorganisationen in den nigerianischen Programmen und Projektaktivitäten sicher und verantworten die Umsetzung der globalen Strategie der DAHW im Kampf gegen Lepra, Buruli Ulcer und Tuberkulose.

Im Einzelnen nehmen Sie dazu folgende Aufgaben wahr:

  • Sie leiten und koordinieren das DAHW-Landesbüro in Enugu mit 35 Mitarbeitenden und verantworten ein Programmportfolio von bis zu 5 Millionen Euro.
  • Sie stellen die strategische, programmatische, finanzielle und administrative Einhaltung aller Projektaktivitäten nach den Richtlinien der DAHW und anderer relevanter Geberorganisationen sicher.
  • Sie verantworten das ordnungsgemäße, transparente Management in den Bereichen Finanzmittelverwaltung, Personalführung, Material- und Transportmanagement.
  • Sie fördern die kontinuierliche Weiterentwicklung des Management-Teams.
  • Sie engagieren sich in der Vernetzung mit Verantwortlichen anderer internationaler humanitärer Dienste, Entwicklungsorganisationen und medizinischer Organisationen und pflegen den regelmäßigen Dialog und die Zusammenarbeit mit allen beteiligten Partnern (z. B. EU, Deutsche Botschaft und andere Partner).
  • Nachweisbare Erfolge in Fundraising, Marketing/Vertrieb und/oder Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Netzwerke und Interessensvertreter
  • Idealerweise mehrjährige Erfahrung in der EZ
  • Überzeugendes und gewinnendes Auftreten und Präsentieren
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift; gute Kenntnisse einer weiteren Sprache (Französisch, Spanisch, Arabisch) sind von Vorteil
  • Sie verantworten die zeitgerechte und korrekte Antragstellung der Projektfinanzierung
  • Sie unterstützen die Integration des nigerianischen Büros in die DAHW Westafrika und dessen Projekte innerhalb der regionalen Strategie.
  • Sie stellen Informationen für das Fundraising aller DAHW-Geschäftsbereiche bereit.

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit wirtschaftlichem Schwerpunkt (BWL, Finanzen) und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung.
  • Sie haben mehrere Jahre Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit in Afrika, idealerweise in leitender Position.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Projekt-/ Programmmanagement, Verwaltung und Finanzen, Zusammenarbeit mit Organisationen und staatlichen Stellen wie Behörden, Ministerien usw.
  • Sie konnten bereits erfolgreich komplexe kofinanzierte Programme in finanzieller und administrativer Hinsicht entwickeln, managen und durchführen und kennen die Herausforderungen der Projektverwaltung von kofinanzierten Projekten größerer Geldgeber wie z.B. Global Fund, USAID, EU.
  • Sie haben Erfahrung in der Leitung professioneller einheimischer Teams und in der Begleitung von Organisationsentwicklungs- und Veränderungsprozessen.
  • Sie haben sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und sind EU-Bürger/in oder Schweizer/in. Französischkenntnisse wären zum Vorteil.

Das Angebot der AGEH

  • individuelle und umfassende Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag, soziale Sicherung und Vergütung nach dem Entwicklungshelfergesetz
  • landeskundliche, sprachliche oder andere fachliche Weiterbildungen sowie Coaching- und Supervisionsangebote, individuelle Beratung
  • Arbeiten mit dem AGEH-Wirkmodell

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 10.12.2017.

Bitte nutzen Sie das Online-Bewerbungsformular auf unserem Stellenportal.

Ihre Ansprechpartnerin
Jacqueline Kallmeyer
Telefon: +49 (0) 221 8896-271

Arbeitsgemeinschaft für
Entwicklungshilfe e.V.
Postfach 210128 | 50527 Köln
www.ageh.de

jobs@ageh.org
www.facebook.de/AGEHeV

Nach oben