Freie Stellen

Am Standort Würzburg suchen wir für unsere Abteilung Medizinisch Soziale Projekte (MSP) zum nächstmöglichen Termin eine

Fachkraft Projektmanagement Schwerpunkt Finanzcontrolling (m/w) in Vollzeit (39 Wochenstunden), zunächst befristet für 2 Jahre.

Ziel der Stelle: Kontinuierliche Optimierung des Projektcontrollings durch Weiterentwicklung unseres Projektfinanzmanagements unter Berücksichtigung von Effizienz und Effektivität sowie Integrierung eines webbasierten Projektmanagementsystems mit entsprechender Datenerfassung und Datenauswertung.

Zu den Hauptaufgaben gehören:

  • Unsere Controlling-Prozesse weiterentwickeln, Abläufe vereinfachen, Strukturen und Systematiken aufbauen und einheitliche Verfahren entwickeln
  • Drittmittel-Akquise und Geber-Betreuung
  • Unterweisung und Unterstützung unserer Mitarbeiter in der Zentrale und den Außenstrukturen (Regional-/Programmbüros, Partnerorganisationen) in Fragen des Finanzmanagements (Standards DAHW und anderer Drittmittelgeber z.B. BMZ, EU, Global Fund) sowie beim effizienten und wirksamen Einsatz unserer Projektfinanz- und Buchhaltungssoftware WINPACCS
  • Einführung der Software bei Projektpartnern
  • Bereitschaft zur gründlichen Einarbeitung in ein Projektmanagementsystem und Rollout in unserer Zentrale und den Außenstrukturen
  • Ausübung finanzadministrativer Kontrollen unserer Projekte und kontinuierliches Monitoring der buchhalterischen Daten
  • Unterstützung bei der Beantragung von öffentlichen Mitteln und der Erstellung entsprechender Verwendungsnachweise
  • Prüfung von Verträgen mit Drittmittelgebern, Finanzberichten und Audits
  • Abstimmung mit der Abteilung Verwaltung, Finanzen, Controlling (VFC) bei der Einführung einer neuen Unternehmensbuchhaltung

Erforderliche Qualifikation:

  • (Fach-)Hochschulstudium der BWL (Schwerpunkt Rechnungswesen, Controlling, o.ä.) oder mehrjährige praktische Berufserfahrung im Bereich der Projektabwicklung/Projekt-buchhaltung in Projekten der Entwicklungszusammenarbeit

Berufliche Erfahrung:

  • Mindestens 3 Jahre Erfahrung im Bereich des internationalen Projektcontrollings
  • Souveränität im Umgang mit Menschen in unterschiedlichen Kontexten und Kulturen, dabei kommunikativ und teamorientiert
  • Ausgeprägte Fachkompetenz, die Sie gerne an andere weitergeben

Sonstige Kenntnisse und Voraussetzungen:

  • Neben Deutsch sehr gute Kenntnisse in Englisch; gute Kenntnisse in Französisch und/oder Spanisch sind von Vorteil
  • Gute Anwenderkenntnisse der Software WINPACCS oder einer anderen Projektverwaltungs-/-buchhaltungssoftware sind von Vorteil
  • Wenn nicht mit WINPACCS vertraut, sollte großes Interesse bestehen, sich darin einzuarbeiten
  • Eigenständige, verantwortungsbewusste und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Reisebereitschaft und Tropentauglichkeit

Wir bieten

  • ein herausforderndes Arbeitsfeld im Bereich der internationalen Entwicklungszusammenarbeit
  • in einem angenehmen Arbeitsumfeld in unseren neu bezogenen Geschäftsräumen
  • mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD (Entgeltgruppe 10). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, bietet jedoch weitere Entwicklungsmöglichkeiten.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 11.10.2017 ausschließlich per E-Mail an bewerbung(at)dahw.de

Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich in der Kalenderwoche 43 stattfinden.

Maria Döhlen
DAHW Deutsche Lepra und Tuberkulosehilfe e.V.
Personalabteilung
Raiffeisenstraße 3
97080 Würzburg Tel.: +49 931 79 48 - 154

Die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. ist eine gemeinnützige medizinische und soziale NGO, die sich weltweit mit Projekten in über 20 Ländern in Afrika, Asien und Lateinamerika dafür einsetzt, dass vulnerable und von armutsassoziierten Erkrankungen gefährdete Menschen, geheilt und sozial integriert werden.

An unserem Standort Würzburg suchen wir zum 01.11.2017 oder später zur Verstärkung unserer Abteilung Medizinisch-Soziale Projekte eine

Fachkraft Unternehmenspartnerschaften (m/w)

in Vollzeit (39 Wochenstunden), zunächst befristet für 2 Jahre.

Die DAHW engagiert sich dafür, die Privatwirtschaft für Partnerschaften für das Erreichen der nachhaltigen Entwicklungsziele (Agenda 2030) zu gewinnen. Sie ist nicht nur überzeugt, dass diese nur gemeinsam mit der Privatwirtschaft erreicht werden können, sondern will auch pro-aktiv dazu beitragen, Unternehmen dafür zu gewinnen. Die Position hilft gemeinsam mit einer weiteren Kollegin diese Ziele in der Organisation zu erreichen.


Wesentliche Tätigkeiten sind:

  • Erarbeiten von zielgerichteten Kooperationskonzepten für verschiedene Wirtschaftsbereiche (Unternehmen, Verbände, Branchen)
  • Strategische Markteinführung der DAHW in diesem Bereich in Deutschland und Ausland
  •  Drittmittel-Akquise und Geber-Betreuung

Ihr Profil:

  • Einschlägiges (Fach-)Hochschulstudium oder entsprechende sonstige relevante Berufserfahrung und Berufsausbildung
  •  Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in genannten Aufgabenbereichen
  • Nachweisbare Erfolge in Fundraising, Marketing/Vertrieb und/oder Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Netzwerke und Interessensvertreter
  • Idealerweise mehrjährige Erfahrung in der EZ
  • Überzeugendes und gewinnendes Auftreten und Präsentieren
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift; gute Kenntnisse einer weiteren Sprache (Französisch, Spanisch, Arabisch) sind von Vorteil
  • Souveränität im Umgang mit Menschen in unterschiedlichen Kontexten und Kulturen, dabei kommunikativ und teamorientiert

Wir bieten:

  • ein herausforderndes Arbeitsfeld im Bereich der internationalen Entwicklungszusammenarbeit
  • in einem angenehmen Arbeitsumfeld in unseren neu bezogenen Geschäftsräumen
  • mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten

Über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen freuen wir uns besonders.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD (je nach persönlicher Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe 10).

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 16.10.2017 ausschließlich per E-Mail

an bewerbung@dahw.de.

Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich in der Kalenderwoche 43 stattfinden.

Hr. Matthias Schröter
DAHW Deutsche Lepra und Tuberkulosehilfe e.V.
Personalabteilung
Raiffeisenstraße 3
97080 Würzburg
Tel.: ++49 931 79 48 - 153