Der Staat erbt mit

Auch in weit entlegenen Dörfern kommt die Hilfe an

Erbschaftssteuersätze nach dem neuen Erbschaftsteuerreformgesetz

Sobald Sie etwas vererben, fällt Erbschaftsteuer an. 
Die steuerliche Belastung sieht wie folgt aus: (Stand Januar 2013)


Erwerb bis einschließlich

Steuerklasse I

Steuerklasse II

Steuerklasse III

75.000 €

7%

15%

30%

300.000 €

11%

20%

30%

600.000 €

15%

25%

30%

6.000.000 €

19%

30%

30%

13.000.000 €

23%

35%

50%

26.000.000 €

27%

40%

50%

über 26.000.000 €

30%

43%

50%

Persönliche Freibeträge

Erwerber (= Erbe oder Beschenkter)

Persönlicher Freibetrag

Steuerklasse

Ehegatten

500.000 €

I

Kinder, Stiefkinder, Adoptivkinder

400.000 €

I

Enkel, Urenkel

200.000 €

I

Eltern und Großeltern im Erbfall

100.000 €

I

Eingetragener Lebenspartner

500.000 €

I

Eltern und Großeltern bei Schenkung, Geschwister, Neffen, Nichten, Stiefeltern, Schwiegerkinder, Schwiegereltern, geschiedener Ehegatte

20.000 €

II

Alle Übrigen, z.B. Paare ohne Trauschein

20.000 €

III