Presse zu Kampagne 7:1 - DEINS!

Pressetexte und Bilder zur Spendenaktion "7:1 - DEINS!"

Alle Materialien finden Sie im Pressebereich auf unserer Aktionswebseite unter www.7zu1-deins.de

Zu Beginn der Spendenaktion „7:1 –DEINS!“ ermittelte ein Mathematik-Professor der TU Berlin, wie viele „Einzelknoten“ sich theoretisch aus einem standardisierten WM-Tornetz heraustrennen lassen und bezifferte die Gesamtanzahl auf 8.150. Während des Zerschneiden des Original-Netzes aus dem WM-Halbfinale 2014 hat sich gezeigt: Einige Teile des Netzes sind aufgrund von Verschmutzung, Beschädigung oder aus Gründen der Bauart des Netzes nicht als Dankeschön für eine Spende verwertbar. Deshalb mussten wir die Gesamtanzahl der insgesamt zur Verfügung stehenden Netzstücke auf 6250 reduzieren. Zum Glück für alle Spender*innen: Damit ist jedes Netzstück, das Spender*innen als Dankeschön für eine Spende erhalten, noch wertvoller.

Manuel Neukirchner (l.), Direktor des Deutschen Fußballmuseums, und Burkard Kömm,  Geschäftsführer der DAHW, bei der Ankunft des 7:1-WM-Tors am Flughafen Frankfurt

 

Foto © Daniel Kummer

Foto in HQ zum Download

Großes Medieninteresse bei der Ankunft des 7:1-WM-Tors am Flughafen Frankfurt, v.l.n.r.: Manuel Neukirchner, Direktor des Deutsches Fußballmuseums, BurkardKömm, Geschäftsführer der DAHW, Thorsten Braun, Senior Director Industry Development and Product Management at Lufthansa Cargo, Andreas Pauker, Pressesprecher der Lufthansa Cargo

Foto © Daniel Kummer

Foto in HQ zum Download

Burkard Kömm (l.), Geschäftsführer der DAHW, und Andreas Pauker, Pressesprecher Lufthansa Cargo, nehmen das 7:1-WM-Tor am Flughafen Frankfurt in Empfang.

 

Foto © Daniel Kummer

Foto in HQ zum Download

Burkhard Kömm, Geschäftsführer der DAHW, präsentiert das soeben gelandete 7:1-WM-Tor auf dem Rollfeld des Frankfurter Flughafens

 

Foto © Daniel Kummer

Foto in HQ zum Download

Bildung ist ein zentrales Anliegen der von der DAHW unterstützten Projekte in Brasilien; Partnerorganisation Associação EDUCAR, Cuaba, Mato Grosso

Foto ©Marco Keller / DAHW

Foto in HQ zum Download

In den Projekten der DAHW erleben Kinder aus Brasiliens Armenvierteln Gemeinschaft

Foto © Rolf Bauerdick / DAHW

Foto in HQ zum Download

Bildung schenkt Perspektiven in Brasiliens Armutsvierteln.
© Marco Keller/DAHW

Das Foto in HQ zum Download

Medizinische und soziale Projekte der DAHW schenken armen Kindern und Jugendlichen in Brasilien Hoffnung.
© Rolf Bauerdick/DAHW

Das Foto in HQ zum Download