Pressematerial zu #OneHealthNow

Um eine Datei herunterzuladen, klicken Sie bitte auf "Download in HQ". Das Foto oder PDF öffnet sich in einem neuen Tab. Hier bitte über die rechte Maustaste die Datei speichern.

Pressebilder

Wie will die künftige Bundesregierung dazu beitragen, den Ausbruch weiterer Pandemien zu verhindern? Welche Maßnahmen will sie ergreifen, um der Zerstörung des Ökosystems entgegenzuwirken und globale Gesundheit zu fördern? Zu diesen und weitere Fragen haben Tierärzte ohne Grenzen e.V. und die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. im Rahmen ihrer gemeinsamen Kampagne #OneHealthNow Vertreter:innen der demokratischen Bundestagsfraktionen nun acht Wahlprüfsteine vorgelegt. Foto: Mario Schmitt / DAHW.

Download in HQ

Der One-Health-Ansatz versteht die Erde als zusammenhängendes Ökosystem: Nur wenn Umwelt- und Klimagesundheit gewährleistet sind, können auch die Menschen und die Tiere gesund sein. Deshalb müssen Akteur:innen aus Human-, Veterinär- und Umweltgesundheit sektorübergreifend auf lokaler, regionaler, nationaler und globaler Ebene zusammenarbeiten. Mit ihrer Kampagne #OneHealthNow wollen Tierärzte ohne Grenzen e.V. und die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. die Bundesdeutsche Politik dazu motivieren, sich für One Health einzusetzen. Foto: Dragos / TOGeV.

Download in HQ