11. Mai 2016

Größte Spielwiese Bayerns freut sich am Muttertag über strahlenden Sonnenschein

Die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe, die Stadt Würzburg Fachbereich Jugend und Familie, der Bayerische Rundfunk Studio Mainfranken und viele freiwillige Helferinnen und Helfer hatten sich wieder zusammengetan, um bei dem großen Fest Spenden für Kinder zu sammeln.

02. Mai 2016

„Afrika, meine Heimat!“

Münsterländerin arbeitet für die DAHW als Tuberkulose-Expertin in Tansania Lisa Gerwing-Adima liebt Schokolade. Genauer gesagt Vollmilchschokolade. Die kriegt sie nicht sehr oft in Afrika. Denn dort lebt sie. Von ganzem Herzen. Und schon sehr lange. Außer Schokolade vermisst sie nichts.

02. Mai 2016

41. Internationales Kinderfest: Festgelände jetzt als Karte in Google Maps

Einen perfekten Überblick über das Festgelände des Internationalen Kinderfests, das am 8. Mai rund um den Würzburger Marktplatz stattfinden wird, bietet der neue Standplan in Google Maps. Die interaktive Karte ermöglicht dem Betrachter nicht nur, die über 200 Attraktionen zu orten, sondern verrät auch, was am jeweiligen Stand angeboten wird.

22. April 2016

Pakistan: Engagement für Leprapatienten setzt Zeichen

Es ist 5 Uhr morgens. Wie immer steht Dr. Ruth Pfau zu früher Stunde auf. Der Nachtfahrer weiß Bescheid. Der Gottesdienst in der St.-Patricks-Kathedrale in Karachi beginnt pünktlich um 6 Uhr. Es ist Dr. Pfaus tägliche Routine, seit Jahren schon. „Ich fange den Tag gerne mit der Messe an, damit man nicht einfach so in den Tag stolpert“, erklärt die katholische Ordensfrau.

21. April 2016

Afghanistan: Vor allem Frauen sind Opfer der Tuberkulose

Dr. Frishta arbeitet seit 15 Jahren in der Klinik in Mazar-i Sharif im Norden Afghanistans. Die Klinik wird von der afghanischen Partnerorganisation der DAHW LEPCO („Leprosy Control“) geführt. Hier werden sowohl Lepra- als auch Tuberkulosepatienten behandelt.