11. Juli 2018

Mitmachaktion in Stralsund

Vor dem Start. Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule Grünthal Stralsund. Links der erste Stellvertreter des Oberbürgermeisters der Hansestadt Stralsund. Rechts der Schulleiter der IGS Grünthal

Zum achten Mal - mit 8ten Klassen.

Am Nachmittag des 15. Juni 2018 gingen Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen der Integrierten Gesamtschule Grünthal (IGS) in Stralsund „stiften“:

Sie spendeten eine Stunde ihrer freien Zeit, um als Freiwillige zugunsten von leprakranken Menschen in der Stralsunder Innenstadt bunte Stifte im 4-er Set zu verkaufen und dabei Spenden zu sammeln.

Den Startschuss zu der Aktion gab der Schirmherr um 15:00 Uhr: Senator Albrecht, der erste Stellvertreter des Oberbürgermeisters der Hansestadt, begrüßte die Schülerinnen und Schüler persönlich auf dem Alten Markt vor dem Rathaus, lobte ihr Engagement und wünschte ein gutes Gelingen.

Über diese Form der Anerkennung freuten sich nicht nur die Schülerinnen und Schüler der IGS, sondern auch ihr Schulleiter, Ralf Renneberg. Auch er zeigte Flagge, spendete eine Stunde seiner freien Zeit und war als Ansprechpartner vor Ort.

Pünktlich um 16:00 Uhr war Schluss. Insgesamt wurden 18 Stiftesets verkauft. Der Gesamterlös der Aktion betrug 157,85 €!

Fazit: Auch die achte Aktion mit Schülerinnen und Schülern der IGS Grünthal Stralsund war ein toller Erfolg!