12. November 2021

Bargeldunterstützung für Binnenvertriebene im Jemen

Afghanistan, Äthiopien oder Jemen: In vielen Projektländern der DAHW ist die Situation der Menschen infolge von Krieg und Gewalt, zusammengebrochener Versorgungsstrukturen, Unterernährung, Wassermangel und nicht zuletzt COVID-19 verheerend. Gemeinsam mit unseren lokalen Partnerorganisationen versuchen wir, trotz schwierigster Umstände die Not der Menschen zu lindern.

11. November 2021

Else Kröner Center Würzburg – Mwanza eröffnet

Eigentlich sollte die offizielle Eröffnungsfeier für das „Else Kröner Center Würzburg – Mwanza“ (EKC) bereits im November 2020 stattfinden. Wegen Corona musste sie allerdings verschoben werden. Jetzt konnte sie am 11. November 2021 endlich stattfinden. Eigens dafür angereist war eine Delegation der Würzburger Projektbeteiligten.

09. November 2021

BEH fordert: Aufnahme von Menschen aus Afghanistan sichern

In einer heute veröffentlichten Pressemeldung fordert das Bündnis Entwicklung Hilft (BEH), zu dem auch die DAHW zählt, dass die neue Bundesregierung ihre völkerrechtliche Schutzverantwortung wahrnimmt: Sie müsse eine langfristige Lösung für Menschen aus Afghanistan finde, die nach der Machtübernahme der Taliban besonders gefährdet sind und das Land verlassen wollen. "Verbindliche Regeln auch für die Aufarbeitung des Scheiterns der Intervention müssen jetzt im Koalitionsvertrag verankert werden."

Dr. Chris Schmotzer untersucht eine Röntgenaufnahme eines Tuberkulosepatienten.

05. November 2021

Aufklären, Bewusstsein schaffen, Expertise teilen

Lepra- und Tuberkulose-Expertin Dr. Chris Schmotzer zu Besuch in Deutschland

02. November 2021

Mehr Gesundheit für Mensch, Tier und Umwelt

Aktuelle One-Health-Projekte der DAHW in Äthiopien