28. Januar 2021

Lepra 2020 – COVID-19 beeinträchtigt Lepraaktivitäten weltweit

Das Jahr 2020 war kein gutes Jahr für Menschen mit Lepra. Obwohl es noch keine Zahlen zur weltweiten Entwicklung der Lepra im Jahr 2020 gibt, ist schon jetzt klar, dass einige der Erfolge der Lepraprogramme der letzten Jahre durch die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die medizinische Versorgung und Aktivitäten in den Gemeinden zunichte gemacht wurden.

27. Januar 2021

Launch der neuen NTD-Roadmap der WHO

Rechtzeitig zum 2. Welttag gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten (NTDs) am Samstag, stellt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Donnerstag ihren neuen Aktionsplan zur Bekämpfung von NTDs vor.

26. Januar 2021

Überwältigende Spendenbereitschaft

Die KJG Bürgstadt und die DAHW sagen Danke!

18. Januar 2021

Welt-Lepra-Tag 2021: Hinsehen statt Übersehen!

Um auf das Schicksal von Menschen aufmerksam zu machen, die von Lepra und anderen NTDs betroffen sind, startet die DAHW mit Unterstützung von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller und dem Deutschen Netzwerk gegen NTDs (DNTDs) eine Aktionswoche vom 24. bis 31. Januar 2021 zum Welt-NTD- und Welt-Lepra-Tag.

18. Januar 2021

Je früher die Diagnose einer Lepra-Infektion erfolgt, desto besser sind die Heilungschancen für die Betroffenen.

Die Lepra-Erkrankung der heute 50-jährigen Maria Brítez wurde bereits 2014 durch einen regiona-len Gesundheitsmitarbeitenden erkannt. Die Familie Brítez lebt in einer abgelegenen ländlichen Region bei Tebicuary, im Süden von Paraguay, in einfachen Verhältnissen. Sie betreibt eine kleine Landwirtschaft.