Wie Sie Ihr Erbe möglichst ohne Steuerbelastung regeln

Afrikanische Landschaft

Foto: Christopher Thomas

Der Staat erbt mit

Sobald Sie etwas vererben, fällt Erbschaftsteuer an.

Die steuerliche Belastung sieht wie folgt aus: (Stand Januar 2013)

Erbschaftssteuersätze nach dem neuen Erbschaftsteuerreformgesetz 


Erwerb bis einschließlich

Steuerklasse I

Steuerklasse II

Steuerklasse III

75.000 €

7%

15%

30%

300.000 €

11%

20%

30%

600.000 €

15%

25%

30%

6.000.000 €

19%

30%

30%

13.000.000 €

23%

35%

50%

26.000.000 €

27%

40%

50%

über 26.000.000 €

30%

43%

50%



Persönliche Freibeträge 

Erwerber (= Erbe oder Beschenkter)

Persönlicher Freibetrag

Steuerklasse

Ehegatten

500.000 €

I

Kinder, Stiefkinder, Adoptivkinder

400.000 €

I

Enkel, Urenkel

200.000 €

I

Eltern und Großeltern im Erbfall

100.000 €

I

Eingetragener Lebenspartner

500.000 €

I

Eltern und Großeltern bei Schenkung, Geschwister, Neffen, Nichten, Stiefeltern, Schwiegerkinder, Schwiegereltern, geschiedener Ehegatte

20.000 €

II

Alle Übrigen, z.B. Paare ohne Trauschein

20.000 €

III


weiter - Nachlassabwicklung ganz praktisch

zurück zur Übersicht - Testament