Informationen für Helfer & Standbetreuer

45. Internationales Kinderfest Würzburg am 2. Mai 2021

ANMELDUNG GESCHLOSSEN

Seit Jahrzehnten verwandeln unzählige ehrenamtliche Helfer*innen gemeinsam mit der DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe, der Stadt Würzburg (Fachbereich Jugend- und Familie) und dem Bayerischen Rundfunk (Studio Mainfranken Würzburg) die City in die größte Spielwiese Bayerns.

Tausende Kinder und Familien strömen aus der Region in die Innenstadt, um zusammen einen tollen Tag zu verbringen und zugleich dazu beizutragen, dass Kinder in einem anderen Teil der Erde medizinische und soziale Hilfe erhalten. Denn der Reinerlös der Großveranstaltung fließt traditionell in ein von der DAHW gefördertes Projekt, in diesem Jahr in ein Inklusionsprojekt in den Senegal.

Inhaltlich möchten wir in diesem Jahr das Thema „Inklusion“ in den Fokus nehmen. Vielleicht haben Sie Lust, dies bei Ihrer Standgestaltung einfließen zu lassen. Auch die Großeltern wollen wir heuer besonders im Blick behalten. Wenn es Ihnen möglich ist, wäre es schön, wenn Sie an Ihrem Stand Sitzgelegenheiten für ältere Besucher*innen bereithalten.

Das Informationstreffen für ehrenamtliche Helfer*innen ist Abgesagt!

Ihr Kontakt für Rückfragen:

Beate Gemballa
Kinderfest-Koordinatorin / DAHW
Telefon Nr.: 0931-7948 – 131
E-Mail: Beate.Gemballa@dahw.de

Wichtige Hinweise für Betreiber*innen eines Verpflegungsstands

Bitte informieren Sie alle Helfer*innen  über den Umgang mit Lebensmitteln – Grundlage ist der „Leitfaden für den sicheren Umgang mit Lebensmitteln“ (Vereinsrecht). Das Dokument können Sie hier herunterladen

Bitte halten Sie am Veranstaltungstag an Ihrem Stand eine Liste griffbereit, die alle Beteiligten unterschrieben haben, damit dokumentiert ist, dass jede*r die Informationen zur Kenntnis genommen hat. Dies erleichtert uns und der Lebensmittelüberwachung die Arbeit!