Bildung & Globales Lernen

Bildung ist ein zentrales Anliegen der DAHW – in unseren Projekten in Ländern des Globalen Südens und auch in Deutschland. Denn um die Lebensqualität der Menschen, die in sog. Entwicklungsländern leben, nachhaltig zu verbessern, muss sich die Lebensweise der Menschen in sog. Industrienationen ändern.

Nur so hat die Verwirklichung der Menschenrechte und einer weltweiten sozialen Gerechtigkeit eine Chance!

Dafür gilt es, weltverantwortliche Lernprozesse schon im Kindesalter zu unterstützen. Hier setzt das ganzheitliche, partizipative Bildungskonzept des „Globalen Lernens“ an, mit dem das Bildungsteam der DAHW arbeitet. Dafür bietet unter anderem die internationale Bildungskampagne „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) den äußeren Rahmen.

Die wichtigsten Punkte unseres Bildungskonzeptes sind:

  • globale Zusammenhänge wahrnehmen
  • Wechselwirkung zwischen Armut und Krankheit begreifen
  • zum Perspektivenwechsel anregen
  • zum selbstständigen, vernetzten Denken anleiten
  • Empathie und Weltoffenheit fördern
  • Motivation zur Mitgestaltung wecken
  • Aktivitäten umsetzen, die zu einer gerechteren Welt beitragen

Unsere Bildungsangebote

Um diese Inhalte zu vermitteln, arbeiten unsere Bildungsreferentinnen mit altersgerechten, interaktiven Materialien zum Thema Gesundheit, Soziales und Menschenrechte, mit landeskundlichen Informationen und konkreten Beispielen aus der Projektarbeit der DAHW.

Auszug aus unserem Angebot:

  • Einsätze unserer beiden Bildungsreferentinnen in Schulen, Fortbildungen, Vorträgen u.v.m.
  • Arbeits-, Bild- und Filmmaterial für didaktische Unterrichtseinheiten
  • Fachspezifisches Lehrmaterial für Ethik, Geografie, Religion u.a.
  • Planung und Umsetzung von begleitenden Aktionen
  • und vieles mehr auf Anfrage!

Wenn möglich, werden unsere Bildungsreferentinnen zu Einsätzen in Schulen von Kolleg*innen aus DAHW-Einsatzländern begleitet, die sich gerade auf Dienstreise in Deutschland befinden. So erfahren Schüler*innen aus erster Hand von den Lebensrealitäten in den Projektregionen unserer Hilfsorganisation.

Unsere Angebote richten sich an Erzieher*innen und Kindertageseinrichtungen, an Lehrkräfte, Schulen und Schulklassen aller Altersstufen, an Lehrende in der Aus- und Fortbildung sowie außerschulische Gruppen, Vereine und Verbände, Ehrenamtliche und andere Multiplikator*innen.

Gerne beraten wir Sie individuell bei der Ausgestaltung Ihres Bildungsprojektes!

"Schlangen und Leitern"

Spielerisch Wissen zu Lepra, Tuberkulose und der Arbeit der DAHW vermitteln! Die DAHW India hat das historische Spiel „Snakes and Ladders“ für ihre Aufklärungsarbeit in Schulen weiterentwickelt. Nun kommt es auch in unserer Bildungsarbeit als Brettspiel oder XXL-Variante zum Einsatz. Gefördert vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung BMZ und ENGAGEMENT GLOBAL.

"Kinderwelten"

Welche Bedürfnisse und Wünsche haben Kinder? Finden sie überall auf der Welt gleiche Beachtung? Haben Kinder Rechte? Und gleiche Chancen? Diese und weitere spannende Fragen zu den Themen Kinderrechte und Inklusion werden in diesem musikalischen Bildungsprojekt gestellt. Eine Einladung, über mögliche Antworten mit Kindern ins Gespräch zu kommen ...