Unsere Spendenaktion

Gesundheitswissen für die Jüngsten

Im Mittelpunkt unseres diesjährigen Kinderfest-Spendenprojekts stehen kleine „Gesundheitsexpert*innen“ aus Mwanza in Tansania, die in Schulen über die Krankheit Schistosomiasis und wichtige Hygieneregeln aufgeklärt werden und das Gelernte in ihren Familien und Gemeinden weitertragen. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung aller!

Eine heimtückische Krankheit

Die Wurmerkrankung Schistosomiasis, die unbe­handelt zum Tod führen kann, ist in Mwanza weit verbreitet. Sie wird bei Kontakt mit dem infizier­ten Wasser des Viktoriasees übertragen, der für die Menschen in der Uferregion Mwanzas eine wichtige Lebensgrundlage bildet. Dort werden Fische gefangen, Wäsche und Geschirr gewaschen, Kinder planschen im Wasser – und verrichten im Wasser ihre Not­durft. Kein Wunder: Viele haben keinen Zugang zu Toiletten oder sauberem Wasser.

Würzburg hilft Mwanza

Gemeinsam mit dem Missi­onsärztlichen Institut Würz­burg und unter der Schirm­herrschaft des Oberbür­germeisters Christian Schuchardt setzt die DAHW in Mwanza ver­schiedene Projekte um. Unter anderem werden Toiletten und Brunnen gebaut oder Massenbe­handlungen mit entwurmenden Medikamenten durchgeführt.

Darüber hinaus ist die Gemeinde-Aufklärung über die Krankheit ein wesentlicher Bestandteil der Projektarbeit. Neben der Ausstrahlung von informativen Radio- und TV-Spots, wird der Dialog mit den Gemeinden gesucht: Durch den offenen Austausch können Bedürfnisse der Bevölkerung am besten ermittelt und Unwissenheit bzw. Vorurteilen zur Krankheit entgegengewirkt werden.

Wissen, wie man gesund bleibt

Zudem werden Lehrkräfte ausgebildet, um Kindern in Schulen im Rahmen von sog. CHASTs („Children‘s Hygiene and Sanitation Trainings“) den Zusammenhang von Infektionskrankheiten wie Schistosomiasis mit den Wasser-, Sanitär- und Hygienebedingungen (WASH) sowie mit der Ernährung zu vermitteln. Sie werden so zu wichtigen Multiplikator*innen (auch "Peer Health Educators" genannt), denn sie geben ihr erworbenes Wissen weiter – an andere Schüler*innen, an ihre Familien und in ihre Gemeinden. Die Kinder sind stolz auf ihre wichtige Aufgabe und suchen selbst nach kreativen Wegen, um ihr Wissen zu verbreiten!

Helft uns, zu helfen!

Mit einer Spende unter dem Stichwort "Kinderfest" unterstützt ihr unsere Aufklärungsarbeit in Schulen in Tansania.