Online Spende

30 Euro kostet das Schulungsmaterial zu Lepra und Tuberkulose für einen einheimischen Medizinstudenten.
60 Euro kosten drei Hygienesets für Bewohner eines abgelegenen Bergdorfes zur Vorbeugung der Übertragung von Krankheitserregern.
150 Euro beträgt die monatliche Unterstützung für drei betagte Menschen ohne eigenes Einkommen, die an Lepra erkrankt waren.

ALTRUJA-PAGE-X9MD

Bitte beachten Sie: Für eine Spende im Rahmen unserer Aktion "7:1 - DEINS!" nutzen Sie bitte unsere Aktionswebseite www.7zu1-deins.de.


Das jährlich neu vergebene Spendensiegel vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) garantiert Ihnen, dass die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e. V. Ihre Spende verantwortungsvoll und ordnungsgemäß verwendet. Für eine Hilfe, die ankommt - bei den Menschen, die sie dringend benötigen.

Sollten Sie weitere Fragen und Antworten haben, finden Sie alle Antworten zum Spenden

hinter diesem Link!