School-Challenge "Zukunft mit Klasse"

Bildungsprojekt zum Globalen Lernen

Spätestens die Themen Klimawandel und Corona-Pandemie haben es deutlich gemacht: In dieser Welt hängt alles mit allem zusammen – und diese weltweiten Verflechtungen bringen wirtschaftliche, soziale, ökologische, politische und kulturelle Chancen und Risiken mit sich. „Globales Lernen“ möchte Menschen dazu ermutigen und befähigen, sich als Teil der (Welt-)Gemeinschaft wahrzunehmen und die daraus resultierende individuelle, aber auch kollektive Verantwortung zu übernehmen.

Mit unserer School-Challenge "Zukunft mit Klasse – Gemeinsam die Welt verändern“ wollen wir Schulklassen und Kurse in Unterfranken dazu motivieren, sich im besonderen Maße mit den Themen des Globalen Lernens zu beschäftigen.

Dieses Bildungsprojekt ist eine gemeinsame Initiative unterfränkischer Bildungsakteure und wird getragen von:

  • Eine Welt-Regionalpromotorin Unterfranken
  • Weltladen / Eine Welt-Station Aschaffenburg
  • DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe
  • Weltladen Würzburg

Und so funktioniert's

Teilnehmen können Schulklassen, Kurse, Tutor:innen- oder Bezugsgruppen aller Jahrgangsstufen und Schulformen mit Beginn des Schuljahres 2021/2022. Einsendeschluss für die Bewerbung nach Durchführung des Projektes ist der 31. Mai 2022.

  1. Ein Thema des Globalen Lernens im Unterricht behandeln und dazu mind. ein Angebot eines der Bildungsakteure in Anspruch nehmen. Eine Übersicht der Bildungsveranstaltungen findet sich hier.
  2. An der Schule ein kreatives und nachhaltiges Projekt zu diesem Thema durchführen. Falls die Umsetzung des Projekts erst nach Einsendeschluss zum Schuljahresende erfolgt, kann eine Projektskizze eingereicht werden. Projektideen finden sich hier.
  3. Nach erfolgreicher Durchführung des Projekts bis spätestens zum 31. Mai 2022 Bewerbung zur "Zukunft mit Klasse" einreichen. Das Formular dazu findet sich hier.

Zur besonderen Würdigung ihres Engagements im Bereich Globalen Lernens erhalten alle teilnehmenden Klassen oder Kurse die Auszeichnung "Zukunft mit Klasse / Kurs". Diese wird nach Eingang und Prüfung durch Vertreter:innen der DAHW, des Weltladen Aschaffenburgs und des Weltladens Würzburg vergeben.

  • DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe
  • Eine Welt Verein Karlstadt
  • LehrLernGarten des Botanischen Gartens der Universität Würzburg
  • Naturerlebniszentrum Rhön
  • UmweltBildungsZentrum Oberschleichach
  • Umweltstation Tierpark Sommerhausen
  • Umweltstation der Stadt Würzburg
  • Weltladen / Eine Welt Station Aschaffenburg
  • Weltladen / Eine Welt Station Würzburg
  • Weltladen Eltmann
  • Weltladen Marktheidenfeld
  • Wildwechsel
  • Würzburger Partnerkaffee

www.zukunft-mit-klasse.de

Eine Übersicht aller angebotenen Bildungsveranstaltungen, Ideen für Projekte zum Thema "Globales Lernen" und vieles mehr finden sich auf der Webseite zur School-Challenge.

Flyer zur School Challenge

Plakat

Weitersagen
Mail Facebook Twitter

Maria Hisch

Bildungsreferentin

+49 (0) 931 7948-163

Judith Aßländer

Bildungsreferentin

+49 (0) 931 7948-120

Sonja Becker

Referentin Ehrenamt & Bildung

+49 (0) 251 13653-11