Datenschutz DAHW

Hinweise zum Datenschutz in der DAHW

Um unsere weltweite Arbeit im Kampf gegen Krankheiten der Armut durchführen zu können, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Transparenz und Vertrauen sind die Grundpfeiler unserer Beziehung zu Ihnen als Spender und Unterstützer. Wir betrachten es daher als selbstverständlich, Sie nicht nur über unsere Arbeit und unseren Satzungsauftrag, sondern auch über den Umgang mit Ihren Daten ausführlich zu informieren.

Das Thema Datenschutz liegt uns sehr am Herzen. Wir erheben von Ihnen Daten für die Spendengewinnung und -verwaltung. Daten, die uns den Weg zur Hilfe für die Ärmsten dieser Welt ebnen. Daten, die wir sehr zu schätzen wissen und bestmöglich schützen möchten.

Uns ist besonders wichtig, dass Sie wissen, wann wir welche Informationen speichern und wie wir diese verwenden. Um unseren Auftrag erfüllen zu können, verarbeiten wir Ihre Daten ausschließlich auf der Grundlage von Art. 6 (1) f) der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSG-VO) teilweise auch mit Unterstützung von Dienstleistern. Alle Details dazu finden Sie im untenstehenden Text.

Bitte zögern Sie nicht, uns im Falle von Fragen zu kontaktieren. Falls Sie zukünftig nicht weiter über die Arbeit der DAHW informiert werden möchten, können Sie der Nutzung Ihrer Adresse gemäß Art. 21 Abs. 2 (DSG-VO) jederzeit schriftlich oder per E-Mail (datenschutz@dahw.de) widersprechen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann von uns nicht mehr verarbeitet.

 

Ein herzliches Dankeschön für Ihr Vertrauen!

Datenschutzhinweis entsprechend der EU-Datenschutzgrundverordnung (Art. 13 (1) und (2) und Art. 14 (1) und (2) DS-GVO)

Datenschutzhinweis entsprechend der EU-Datenschutzgrundverordnung (Art. 13 (1) und (2) und Art. 14 (2) f [Herkunft Ihrer Daten] DS-GVO)

01)Wer ist verantwortlich für die Erfassung Ihrer Daten?
02)Personenbezogene Daten

  • Wie und zu welchem Zweck erfassen wir Ihre Daten?
  • Was passiert mit Ihren Daten auf der Website?

03) Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

  • Geben wir Ihre Daten weiter?
  • Herkunft Ihrer Daten
  • Wann werden Ihre Daten gelöscht?
  • Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
  • Erfordernis der Bereitstellung
  • Erfolgt eine automatisierte Entscheidungsfindung?
  • Können Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen bzw. der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen?

04) Verwendung von Cookies / Cookies verhindern
05) Links zu anderen Websites
06) Datensicherheit bei der DAHW Onlinespende
07) Einsatz von Google Analytics
08) Verwendung von Social-Plugins
09) Verwendung von Google Web Fonts
10) Verwendung von drittanbieter Schriftarten (Fonts)
11) Datenschutz für Ehrenamtliche
12) Datenschutz der Hermann-Kober-Stiftung

Wer ist verantwortlich für die Erfassung Ihrer Daten?

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Kontakt-, Korrespondenz- und Kontodaten ist die

DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V.
Raiffeisenstraße 3
97080 Würzburg
E-Mail: datenschutz@dahw.de
Telefon: 0931 7948-0

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:

datenschutz süd GmbH
Wörthstraße 15
97082 Würzburg
E-Mail: office@datenschutz-sued.de
Telefon: 0931 304 976 0

Nach oben


Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die es ermöglichen können, Ihre Identität in Erfahrung zu bringen. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift oder die Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel bevorzugte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Website) fallen nicht darunter. Sie können www.dahw.de grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.

Wie und zu welchem Zweck erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden im Rahmen unserer satzungsgemäßen Zwecke (auf Basis des Art. 6 (1) f) und Art. 9 (2) d) DS-GVO) für die Information und Aufklärung über vernachlässigte Krankheiten, insbesondere Lepra und Tuberkulose, für die Öffentlichkeitsarbeit, zur Abwicklung von Zuwendungen (auf Basis Art. 6 (1) b) und c) DS-GVO) und für Einwerbung der erforderlichen Mittel , u.a. durch Spenden, Ehrenamtliche Mitglieder, Freundeskreise und Förderer, Sammlungen aller Art (auf Basis Art. 6 (1) f) und ErwG (47) DS-GVO) verarbeitet. Das berechtigte Interesse ergibt sich hierbei aus der Förderung des eigenen Vereinszwecks, der Bitte um Unterstützung für Lepra- und Tuberkulosehilfe.

Was passiert mit Ihren Daten auf der Website?

Wenn Sie Daten an www.dahw.de übermitteln (z.B. durch Bestellungen, Spenden oder Anfragen), fragen wir Sie nach Ihrem Namen und nach anderen persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben. Zu Sicherungzwecken in Verbindung mit Ihrem Zugriff werden diese und weitere Daten (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) gespeichert. Diese Daten lassen eine Identifizierung zu. Eine statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Sehen Sie auch Verwendung von Cookies / Cookies verhindern und Einsatz von Google Analytics

Nach oben


Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

Geben wir Ihre Daten weiter?

Wir geben Ihre Daten nur an uns unterstützende Kuvertier- und Versanddienstleister für die vertraglich geregelte Verarbeitung für Zwecke der DAHW weiter. Wir schließen aus, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte übermitteln.

Herkunft Ihrer Daten

Nicht unmittelbar bei Ihnen erhobene Daten stammen aus verschiedenen öffentlich zugänglichen Adressverzeichnissen: Telefonbücher, kommunale Adressbücher, Klicktel, telefonbuch.de

Wann werden Ihre Daten gelöscht?

Ihre Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, soweit nicht die weitere Verarbeitung für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder eine Kontaktaufnahme für satzungsgemäße Aufgaben erforderlich ist. Letzteres prüfen wir jeweils am Ende des dritten Kalenderjahres, beginnend mit dem Kalenderjahr, das der erstmaligen Speicherung folgt. Für Daten, die vor dem Inkrafttreten der DS-GVO gespeichert wurden, erfolgt diese Überprüfung erstmalig zum Ende des Jahres 2018.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie erhalten von uns Auskunft über die gespeicherten Daten und haben das Recht auf die Berichtigung unrichtiger Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Löschung, soweit dem keine Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Im Hinblick auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns, etwa in einer Eingabemaske oder einem Kontaktformular, aufgrund einer Einwilligung bereitgestellt haben, steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu.

Erfordernis der Bereitstellung

Die Bereitstellung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zum einen für die Verbuchung einer Spende auf Ihren Namen und die Ausstellung einer Zuwendungsbestätigung erforderlich. Ohne die Bereitstellung der Daten ist die Verbuchung einer Spende nicht möglich. Sie sind zu einer Bereitstellung der Daten natürlich nicht verpflichtet.

Erfolgt eine automatisierte Entscheidungsfindung?

Es findet mit Ihren Daten keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO statt.

Können Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen bzw. der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen?

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis des Art. 6 (1) f) DS-GVO erfolgt, können Sie der Nutzung Ihrer Daten gemäß Art. 21 Abs. 2 (DSGVO) jederzeit schriftlich oder per E-Mail (datenschutz@dahw.de) widersprechen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann von uns nicht mehr verarbeitet.

Sie haben ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist das

Bayrische Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promende 27
91522 Ansbach
E-Mail: poststelle@lda-bayern.de
Tel. +49 (0) 981 53 1300
Fax. +49 (0) 981 53 98 1300

Nach oben


Verwendung von Cookies / Cookies verhindern

Es werden keine personenbezogenen Daten über Cookies erfasst. In einigen Bereichen der Website werden Cookies verwendet, um Benutzerfunktionen zu realisieren. Eine Nutzung der Website ist aber auch ohne Cookies möglich.

Das Sammeln von Cookies kann in den Einstellungen des Browsers verhindert werden:

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/Cookies-blockieren
Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de
Safari: https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE
Internet Explorer / Edge: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442

(Siehe auch: Einsatz von Google Analytics Einsatz von Google Analytics und Verwendung von Social-PluginsVerwendung von Social Plugins)

Nach oben


Links zu anderen Websites

Diese Website enthält Links zu anderen Websites bei welchen kein Einfluss darauf besteht, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Nach oben


Datensicherheit bei der DAHW Onlinespende

Sind meine Daten bei der DAHW sicher? Wir behandeln Ihre persönlichen Daten mit äußerster Vertraulichkeit und garantieren, dass sie nicht an Parteien außerhalb der DAHW oder der Altruja GmbH weiter gegeben werden. Beim Ausfüllen des Spendenformulars werden Ihre Daten elektronisch über eine verschlüsselte SSL-Verbindung weitergeleitet. Diese ermöglicht eine sichere Kommunikation zwischen dem Web-Browser (=Client) und dem Server. Durch die Verwendung von SSL wird ein Kommunikations-Kanal zwischen dem Web-Browser und dem Server aufgebaut, der das Eindringen Dritter abblockt. Ist diese Verbindung einmal aufgebaut, so können Ihre schutzbedürftigen Informationen ohne Zugriff von Unbefugten übertragen werden.

Übrigens: die sichere Verbindung erkennen Sie auch daran, dass in der Adresszeile (URL) „https“ statt „http“ angezeigt wird. Das „s“ steht für secure (sicher). So können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre vertraulichen Bankeinzugsdaten geschützt übertragen werden.

Nach oben


Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Weiterführende Informationen hierzu entnehmen Sie bitte folgenden Seiten: tools.google.com/dlpage/gaoptout bzw. www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (generelle Informationen über Google Analytics und Datenschutz).

Wir möchten Sie in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass auf dieser Internetpräsenz die Zusatzfunktion „gat._anonymizeIp();“ ergänzend implementiert wurde, um eine anonymisierte Erfassung Ihrer IP-Adresse (auch: IP-Masking) gewährleisten zu können.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Nach oben


Verwendung von Social-Plugins

Die DAHW hat auf diesen Internetseiten Plugins von sozialen Netzwerken integriert. Es handelt sich dabei um die Netzwerke „facebook“ (http://www.facebook.com, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ) sowie „Google+“ (http://plus.google.com Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States ), „Youtube“ (https://www.youtube.com/, YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066 USA), „Twitter“ (http://twitter.com, Zentrale, 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 USA) und „Instagram” (http://instagram.com, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, USA).

Rufen Sie eine mit einem solchen Plugin versehene Seite unserer Internetpräsenz auf, versuchen wir von vornherein sicherzustellen, dass Ihr Browser zunächst keine direkte Verbindung zu den Servern der entsprechenden Netzwerke her. 

Facebook & Twitter: Sollten Sie allerdings den entsprechenden Tab auf der Startseite oder den vorgeschalteten Schutzlayer im Bereich Presse anklicken, wird eine Verbindung aufgebaut. Das Plugin wird so erst durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Seite dargestellt. Der Server des sozialen Netzwerks erhält dann automatisch die Information, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, welches Video sie angesehen haben oder welche Seite sie Teilen wollen. Sofern Sie Mitglied eines der sozialen Netzwerke sind – und auch als solches eingeloggt – ordnet dieses die Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu und speichert bei Nutzung der Plugin-Funktion auch diese Information. Klicken Sie beispielsweise auf den „Gefällt mir“- oder „Tweet“-Button, werden personenbezogene Daten, unter anderem Ihre IP-Adresse, gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie sich auf den Seiten der sozialen Netzwerke zuvor ausloggen.

Wir haben zudem auf einigen unserer Seiten die Möglichkeit zur Verfügung gestellt, diese per Social Media “weiterzusagen”, sogenannte Share-Buttons (Google+, Facebook, Twitter). Durch das aktive anklicken dieser Buttons erstellen Sie einen Kontakt zu den entsprechenden Social-Media Webseiten. Dadurch kommt es wiederum zu einem weitersenden von Daten an die Betreiber der Social-Media Seiten.

Youtube: Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.
Bei allen Videos ist der sogenannte "erweiterte Datenschutzmodus" aktiviert, der nur ein Minimum an Daten weiterleitet. Beachten Sie trotzdem, dass wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen kann. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.
Wir suchen nach technischen Wegen um das Sammeln von Daten noch weiter zu minimieren. Beachten Sie auch hierzu Verwendung von Cookies / Cookies verhindern.

Die Netzwerke selbst geben in ihren Datenschutzhinweisen nähere Informationen zur Datenerhebung und -verarbeitung und die entsprechenden Rechte und Möglichkeiten der Mitglieder.

Sie finden diese für

Facebook: : https://www.facebook.com/privacy/explanation
Google+ & Youtube: https://policies.google.com/privacy?hl=del
Twitter: https://help.twitter.com/de/twitter-for-websites-ads-info-and-privacy
Instagram: https://www.facebook.com/help/instagram/155833707900388/

Informationen über Cookies von Sozialen Netzwerken:
Facebook: https://www.facebook.com/policies/cookies/
Twitter: https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/twitter-cookies
Instagram: https://help.instagram.com/1896641480634370?ref=ig
Google+ & Youtube: https://policies.google.com/technologies/cookies

Nach oben


Verwendung von Google Web Fonts

Wir binden Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Wenn Sie Seiten von uns aufrufen, die Google Fonts enthalten, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Gerät und den Servern von Google in den USA aufgebaut, damit die Schriftarten auf Ihrem Gerät korrekt angezeigt werden. Die Verwendung der Fonts durch uns erfolgt, um unsere Website auch für Sie ansehnlich zu gestalten und ist daher unser berechtigtes Interesse.

Google verarbeitet Daten, die sich auf die Nutzung von Google Web Fonts beziehen, ausschließlich zur effektiven Nutzung der Fonts. Eine Weiterleitung der Daten an andere Google-Dienste findet nicht statt. Vor diesem Hintergrund besteht für uns hier kein Grund zu der Annahme, dass schutzwürdige Interessen Ihrer Person unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung Ihrer Daten durch Cookies überwiegen. Die Rechtsgrundlage für die Speicherung der durch Cookies gewonnenen Daten ist somit DSGVO-konform (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f).

Informationen zur Nutzung von Daten bei Google Web Fonts und zum Datenschutz bei Google finden Sie hier:
https://developers.google.com/fonts/faq
https://policies.google.com/privacy?hl=de

Nach oben


Verwendung von drittanbieter Schriftarten (Fonts)

Wir binden Schriftarten ("Icomoon Fonts") des Anbieters IcoMoon.Io über Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, United States, ein.

Wenn Sie Seiten von uns aufrufen, die diese Fonts enthalten, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Gerät und den Servern von den genannten Drittanbietern in den USA aufgebaut, damit die Schriftarten auf Ihrem Gerät korrekt angezeigt werden. Die Verwendung der Fonts durch uns erfolgt, um unsere Website auch für Sie ansehnlich zu gestalten und ist daher unser berechtigtes Interesse.

Die zuvor genannten Drittanbieter verarbeiten Daten, die sich auf die Nutzung von den zuvor genannten Web Fonts beziehen, ausschließlich zur effektiven Nutzung der Fonts. Eine Weiterleitung der der Daten an andere Dienste findet nicht statt. Die Rechtsgrundlage für die Speicherung der durch Cookies gewonnenen Daten ist somit DSGVO-konform (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f).

Informationen zur Nutzung von Daten bei IcoMoon Web Fonts und zum Datenschutz bei IcoMoon finden Sie hier:
https://icomoon.io/#privacypolicy

Informationen zur Nutzung von Daten bei Amazon S3 AWS Web Fonts und zum Datenschutz bei Amazon Web Services finden Sie hier:
https://aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=f_pr

Nach oben


Datenschutz für Ehrenamtliche

Sobald Ehrenamtliche die Adressen der Mitglieder Ihrer Ehrenamtsgruppe oder einzelner Spender auf Ihrem PC/Laptop speichern, unterliegt diese Speicherung den Regeln der DSGVO. Ausgenommen sind grundsätzlich alle Daten, die rein privaten Zwecken dienen.

Finden Sie mehr Informationen zu Ihrer Ehrenamtsarbeit hier.


Datenschutz der Hermann-Kober-Stiftung

Das Thema Datenschutz liegt der Hermann-Kober-Stiftung sehr am Herzen. Die erhobenen Daten werden für die Gewinnung und Verwaltung der Zustiftungen und Spenden verwendet, die den Weg zur Hilfe für die Ärmsten dieser Welt ebnen. Daten, die wir sehr zu schätzen wissen und bestmöglich schützen möchten.

Finden Sie mehr Informationen zum Datenschutze der Hermann-Kober-Stiftung hier.