Die Medikamente zur TB-Behandlung müssen regelmäßig eingenommen werden um zur Heilung zu führen.

09. Oktober 2018

Mehr Investitionen in Gesundheit wagen!

In Berlin beraten morgen Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Nichtregierungsorganisationen die Herausforderungen globaler Gesundheitspolitik. Auch Vertreter der DAHW werden dabei sein. Der Verband für Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) will mit der internationalen Konferenz Empfehlungen der Zivilgesellschaft für die „Globale Gesundheitsstrategie“ der Bundesregierung bündeln. Die Politik müsse auf das Menschenrecht für Gesundheit ausgerichtet werden.

28. September 2018

Bundesweiter "Tag des Flüchtlings" am 28. September

Heute ist der "Tag des Flüchtlings"! Auch die DAHW setzt sich im Bereich der Geflüchtetenarbeit ein und möchte dazu beitragen, dass jedem Menschen das Recht auf Gesundheit und das Recht auf ein Leben in Würde zuteil wird ...

Der kleine Isaac mit seiner Mutter Jane.

28. September 2018

Auch nach Flucht und Vertreibung hat Isaac keine Hoffnung mehr

Der kleine Isaac hat in seinem kurzen Leben schon viel erlebt. Leider nichts Schönes. Heute lebt der Fünfjährige mit seinen Eltern Victor L. und Jane K. in einem der größten Flüchtlingslager der Welt, nämlich im Palorinya Camp in Norduganda, in dem auch die DAHW mit ihren Partnern The Community Based Rehabilitation Alliance (COMBRA), Uganda National Alliance Against Leprosy (UNALEP) und Caritas Österreich tätig ist.

21. September 2018

Teilnahme der Würzburger DAHW am UN-Sondergipfel zu Tuberkulose am 26. September in New York

Historische Chance, die tödlichste Infektionskrankheit der Welt zu überwinden

14. September 2018

Syrien: Die nächste Katastrophe droht

Bündnis Entwicklung Hilft fordert die Konzentration auf den Schutz der Zivilbevölkerung.

Autor/-in: Sabine Ludwig